BenRay
BenRay

... angekommen!

Ich bin 31 Jahre alt und wohne in der schönen fränkischen Jura. Dort habe ich mir den Traum vom Eigenheim verwirklichen können.

 

Im tiefen bayerischen Wald in der Oberpfalz beginnen jedoch meine Wurzeln. Meine Familie hat es allerdings in das schöne Frankenland verschlagen. Daher bin ich auch dort geboren.  Meine Kindheit habe ich in der Gemeinde Reichenschwand-, meine Jugend in der Gemeinde Leinburg verbracht.

 

Ich weiß noch wie heute, wie meine Liebe zur Musik begonnen hat. Wir durften im Kindergarten öfter eine CD mitbringen. Einmal hatte dann mein Kindergartenkumpel eine Live-CD der Schürzenjäger dabei. An diesem Tag hörte ich die Zillertaler Schürzenjäger zum ersten Mal. Die wahnsinnige Stimmung und die Animation von einem der Musiker auf der CD lies mich nicht mehr los. Ab da an war Er mein großes Idol, Freddy Pfister! Da Freddy Akkordeon spielt, habe ich meine Mama angebettelt es lernen zu dürfen. Wie man heute sehen und hören kann, hat sie es mir ermöglicht! Mit sieben Jahren habe ich angefangen in der Leinburger Grundschule Akkordeonunterricht zu nehmen. In dieser Zeit habe ich bereits hin und wieder auf Geburtstagen im Verwandten- und Bekanntenkreis eine Einlage gespielt. Natürlich fast ausschließlich Musik der Zillertaler Schürzenjäger, was auch sonst. :)

 

So hat sich meine musikalische Seite mit der Zeit im Landkreis herumgesprochen und ich konnte mit neun Jahren die ersten Auftritte im Nürnberger Land verbuchen. 

 

Als Teenager ging dann auch noch per Zufall mein größter Traum in Erfüllung! Bei einem Urlaub im Zillertal mit meiner Mama traf ich mein Idol Freddy Pfister bei einem Auftritt. An diesem Abend durfte ich sogar noch mit Ihm und seiner Band auf der Bühne stehen! Seit diesem Zeitpunkt sind wir im Kontakt.

Zur Steirischen Harmonika bin ich ebenfalls im Zillertal gekommen. Nach einer Woche Üben, habe ich meine erste Steirische gleich noch aus dem Zillertal mitgenommen.

 

Bis ich 17 Jahre alt war trat ich noch ausschließlich mit meiner Harmonika und Gesang auf. Als mich aber dann die Oberpfälzer Spitzboum anheuerten, gehörte auch das Keyboard zu meinen Instrumenten. Nach fünf schönen und auch sehr lehrreichen Jahren beendeten wir unsere Zusammenarbeit.

 

Es war Zeit mich zu 100 Prozent auf mein Projekt BenRay zu konzentrieren.

 

Ich stehe für Tradition, gute Unterhaltung, Menschlichkeit und Zusammenhalt! Ich versuche nie stehen zu bleiben und mich und meine Musik immer weiter zu entwickeln.

 

So konnte ich bislang auch der Coronakrise trotzen, da ich gerade jetzt meine 1. eigene CD produziert habe.

 

Generell kann ich sagen, dass ich mich sehr glücklich schätze, dass ich mit meiner Musik viele Menschen immer wieder begeistern kann und vor allem darf! Mein Privatleben, meinen Beruf und meine Leidenschaft verbinden zu können, macht mich mehr als zufrieden.

 

So blicke ich stets positiv in die Zukunft und freue mich auf viele schöne Erlebnisse mit Euch! :)